Cardanos ADA explodiert um 19%, während Bitcoin stagniert und der NFT-Wahnsinn boomt

Cardano’s ADA war unter den besten Performern auf dem Kryptowährungsmarkt in dieser Woche, als Händler seine bullischen Aussichten gegen einen stagnierenden Top-Rivalen Bitcoin und eine anhaltende Begeisterung für nicht-fungible Token, oder NFTs bewertet.

Der Blockchain-Asset sprang auf den dritten Rang, nachdem er eine 19-prozentige Preisrallye erlebt hatte. Um 1057 GMT lag der ADA/USD-Kurs bei etwa $1,24. Das Paar eröffnete die Woche bei $0,95, laut Daten, die von Binance geholt wurden.

ADAs jüngste Bewegung bergauf hat seine Gewinne im bisherigen Jahr um etwa 600 Prozent gesteigert. In der Zwischenzeit stieg die Rendite im Jahresvergleich auf massive 4.656 Prozent und schlug damit Bitcoin, Ethereum, Gold und sogar den globalen Aktienmarkt in dem Zeitraum, in dem eine massive Injektion von Fiat-Geld durch lokale Regierungen und Zentralbanken auf der ganzen Welt erfolgte.

Aber …

…die Art der Rallye des Cardano-Tokens war eher spekulativer Natur. Nic Carter, der Mitbegründer des Forschungsunternehmens Coin Metrics, drückte seine Ungläubigkeit über die ADA-Rallye aus und erklärte, dass Cardano kein einziges Projekt auf seiner Blockchain gestartet hat, das seine Popularität belegen könnte.

„Ich bin wirklich rätselhaft, warum es genießt ein Wiederaufleben in der Popularität,“ Herr Carter festgestellt.

Viele Analysten glauben, dass Cardano vor allem die Einschränkungen seines Blockchain-Rivalen Ethereum ausgenutzt hat. In letzter Zeit wurde das zweitgrößte Blockchain-Netzwerk zu kostspielig für seine Nutzer, einschließlich der Entwickler, die dezentrale Finanzprojekte im Wert von Milliarden von Dollar auf seiner öffentlichen Schicht betreiben. In einigen Fällen, Benutzer endete zahlen eine Transaktionsgebühr von $30, um nur $5 zu senden.

Cardano projizierte sich selbst als eine praktikable Alternative. Rückblickend ermöglicht das Projekt den Benutzern, Smart Contracts, dezentrale Anwendungen und Protokolle auf seiner Blockchain zu erstellen. Es projiziert sich selbst als eine skalierbarere und sicherere Version von Ethereum durch seinen zugrundeliegenden Proof-of-Stake-Algorithmus, der es für Benutzer einfacher macht, Transaktionen billiger und schneller durchzuführen.

Ethereum arbeitet mit einem energieintensiven Proof-of-Work-Protokoll. Es ist jedoch geplant, die Blockchain bis Ende dieses Jahres auf Proof-of-Stake umzustellen. Insgesamt hat die wachsende Rivalität dazu beigetragen, dass Cardanos ADA in den letzten Monaten exponentiell gestiegen ist.

Unsichere Bitcoin, NFT Craze

Weiterer Rückenwind für den anhaltenden Cardano-Preisboom kam von einem stagnierenden Bitcoin und einem anhaltenden Wahn nach NFT.

Bitcoin erfuhr eine scharfe Korrektur, nachdem es sein Rekordhoch über $61.000 während der Wochenend-Session erreicht hatte. Ein Teil der Korrektur schien auf höhere Gewinnmitnahmen zurückzuführen zu sein. In der Zwischenzeit hielt die globale Marktunsicherheit, angeführt von der Spannung über das Ergebnis der zweitägigen Sitzung der US-Notenbank, Bitcoin davon ab, seine kurzfristige zinsbullische Tendenz zu erweitern.

ADA sprang etwa 20 Prozent gegen bitcoin in den letzten 24 Stunden, zeigen, dass Händler beschlossen, ihre Mittel in der Cardano-Markt auf der letzteren kurzfristigen Hausse zu parken. Das könnte auf das „Mary“-Update von Cardano zurückzuführen sein, das es den Nutzern ermöglichte, ihre einzigartigen Token zu erstellen, einschließlich NFTs. Dies sind digitale Dateien, die das Eigentum an einem bestimmten Vermögenswert darstellen.

Es ist die neueste Krypto-Verrücktheit geworden. In einem Fall verkaufte ein Schöpfer seine JPEG-Datei für etwa 69 Millionen Dollar. So scheint es, Cardano profitierte von seiner Beteiligung an der NFT Raum.